3. Dezember 2014

Düzen Tekkal sagt: “Der Zustand meiner jesidischen Religionsgemeinschaft hat mich zur Kriegsreporterin gemacht.”

Gerade kommt sie zurück von ihrer Reise in den Nordirak, wo sie mit jesidischen Frauen sprach, die von IS- Kämpfern verschleppt wurden. Bei “Markus Lanz” erzählt Tekkal die Geschichten der verschleppten und missbrauchten Frauen und berichtet von der Situation im Sindschar-Gebirge.

September 2014

Gesprächsthema: „Situation der Yesiden und der ISIS mit einer Reportage aus dem Nord Irak“.